Der Verein „Omega“ schloss erfolgreiches Jahr ab

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bei „Omega“ in Hartberg feierte man den Jahresabschluss. Bei „Omega“ in Hartberg feierte man den Jahresabschluss.

Im Rahmen eines kleinen Festaktes feierte der Verein „Omega“, der Migranten bei der Integration unterstützt, im Stibor Center in Hartberg den Jahresabschluss 2017. Dazu konnte Projektleiterin Sadika Jasarevic auch „Omega“ Geschäftsführer Emir Kuljuh, seine Stellvertreterin Usha Sundaresan und AMS Abteilungsleiter Günter Müller begrüßen. Projekt­leiterin Sadika Jasarevic über- reichte 30 Migranten die Abschlusszeugnisse für die absolvierten Deutschkurse. Insgesamt schlossen bei „Omega“ im abgelaufenen Jahr mehr als einhundert Migranten Deutschkurse positiv ab. Sehr viele davon konn­ten bereits auf dem österreichischen Arbeitsmarkt Fuß fassen. Nächste Möglichkeit zum Einstieg in einen Deutsch-Kurs gibt es Anfang April 2018. Anmeldungen dazu sind ab sofort unter 03332/61227 (Omega) möglich.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"