Werbegemeinschaft Fürstenfeld: „fair & flair“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Vorstand der ARGE Werbegemeinschaft mit Obm. Volker Meier (mitte). Der Vorstand der ARGE Werbegemeinschaft mit Obm. Volker Meier (mitte).

Fürstenfelds Bürgermeister Franz Jost und die ARGE Werbegemeinschaft luden zur Jahrespräsentation 2020 ein. Ein volles Grabherhaus folgte gespannt der Vorstellung des Konzeptes unter dem Motto „fair & flair“. Nach einem Rückblick des Vorstands auf ein erfolgreiches 2019 mit vielen Aktionen beleuchtete Gastredner Wolfgang Wieser, wie Werbegemeinschaften in anderen Regionen funktionieren und betonte, dass Fürstenfeld als gutes Beispiel voran geht. Das Konzept für 2020 steht unter dem Motto „fair & flair“. „Fair“ steht dafür, Bewusstsein für den Umgang mit Ressourcen und einen ver- antwortungsvollen Konsum zu schaffen, sowie um den fairen Umgang miteinander. Dass der Besuch in Fürstenfeld ein Erlebnis für alle Sinne wird, steckt hinter dem Teilbereich „flair“. Fürstenfeld soll noch mehr zum Flanieren, Gustieren und Shoppen einladen.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"