Ein Judo Großkampf-Wochenende in Feldbach

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Unlängst war die Sektion Judo TUS Feldbach bereits zum zweiten Mal Gastgeber für die Steirischen Meisterschaften der Altersklassen U14, U18, der Allgemeinen Klasse sowie für die 2. Runde der Landesliga Damen und Herren. Insgesamt gingen 135 Teilnehmer aus 20 Vereinen an den Start und kämpften in 39 Gewichtsklassen um den begehrten Titel „Steirischer Meister 2019”. Als Ehrengast konnte man u.a. LAbg. Cornelia Schweiner begrüßen. Sportlich konnten sich die Feldbacher Judokas gut in Szene setzen: In der U14 holten sich Erion Maxhuni und Maria Ragchaasuren den Steirischen Meistertitel. Am nächsten Tag ging in der Arena in Feldbach die 2. Runde vom Judo Vulkanlandcup über die Bühne. 65 junge, top motivierte Judokas aus dem gesamten Vulkanland gingen an den Start. Vom Gastgeberverein Judo TUS Feldbach waren 27 Kinder (7 bis 13 Jahre) dabei. Insgesamt holte man 13 Gold-, 10 Silber- und 3 Bronzemedaillen.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"