Sporthochburg St. Ruprecht/Raab

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wolfgang Neffe (2.v.re.) bei der Verleihung in der Grazer Burg. Wolfgang Neffe (2.v.re.) bei der Verleihung in der Grazer Burg.

Der Rock’n’Roll Verein RRC Formation 88 aus St. Ruprecht an der Raab ist Sportverein des Jahres und das Sportverdienstzeichen in Gold wurde einem langjährigen St. Ruprechter Funktionär verliehen.
Im wunderschönen Ambiente des Weißen Saales der Grazer Burg gingen zwei Ehrungen nach St. Ru­precht an der Raab. Die Auszeichnung „Sportverein des Jahres” ging an den RRC Formation 88, dem größten Rock’n’Roll Verein Österreichs. Sportlandesrat Anton Lang überreichte die Auszeichnung für besonderes Engagemnt auf sportorganisatorischem Gebiet und wert­schätzte die unermüdliche Arbeit, die der Verein seit nunmehr drei Jahrzehnten leistet. Für St. Ru­precht an der Raab ist diese Ehrung etwas Besonderes, denn diese ehrenvolle Auszeichnung ging bereits das zweite Mal an einen St. Ruprechter Verein. Wolfgang Neffe (Obmann des FC-Donald) wurde für seine besonderen Ver­dienste auf sportorgani­satorischem Gebiet und für die Ent­wicklung des Sportwesens in der Steiermark das „Sportverdienst­zeichen in Gold” ver­liehen. Sportlandesrat Anton Lang überreichte auch diese Aus­zeichnung und würdigte Wolfgang Neffe als einen der am längsten die­nenden Sportfunktionäre.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"