Operettenkreis-Galakonzert in Bad Waltersdorf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Solisten, das Damenorchester und ein Tanzpaar begeisterten. Die Solisten, das Damenorchester und ein Tanzpaar begeisterten.

„Die Operettenkreis-Galabende waren alle wunderbar, der letzte aber, mit den Solisten der Staats- und Volksoper Wien war der allerschönste!” Solch begeisterten Äußerungen der Gäste über die Leistungen der Solisten und Instrumentalisten waren häufig zu hören. 15 Musikabende sollten genug sein, meinten die Organi­satoren Christiane und Heinz Houdek. Doch über den ganzen Abend hinweg wurde stets der Wunsch geäußert, die Gala-Aben­de weiter zu führen. Diesem ­Wunsch und einem restlos aus­verkauf­ten Konzert folgend, ent­schloss man sich, einen wei­teren Abend zu veranstalten. Die Ent­scheidung war richtig. Denn nur vier Tage nach der Vorstellung waren schon mehr als 200(!) Karten für den Musikabend am Nationalfeiertag 2019 reserviert.
Mit exzellenten Leistungen der 4 Solisten, dem 10-köpfigen Da­menorchester und einem Tanzpaar der Staatsoper avancierte der letz­te Konzertabend zum mu­si­ka­lischen Fest. Den groß­zügi­gen Sponsoren sprachen die Organisa­toren ihren Dank aus.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"