Zum Gedenken der Kriegsopfer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Zum Gedenken an die Kriegs­opfer des ersten und zweiten Weltkrieges wurde zu Allerheiligen beim Kriegerdenkmal und Frie­densgedenkstein in Stinatz eine feierliche Andacht gehalten.
Im Anschluss gab der Bürgermeister Mag. Andreas Grandits in einer berührenden Rede den Anwesenden noch einige Denkanstöße zum Thema Jugend, Familie und Friede mit.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"