Spitzengastronom Bauernhofer zu Gast in der Fachschule in Vorau

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die SchülerInnen und der Lehrkörper der Fachschule Vorau mit dem Spitzengastronom. Die SchülerInnen und der Lehrkörper der Fachschule Vorau mit dem Spitzengastronom.

Im Rahmen des EU-Projektes „Flagship Pro­ducts” lud Ing. Theres Reitbauer Küchenpro­fis in die Fachschule Vorau ein.
Die SchülerInnen des 2. Jahr­ganges hatten die Möglichkeit, gemeinsam mit Spitzenkoch Ferdinand Bauernhofer ein Menü der Extraklasse zu zau­bern und dabei Tipps und Tricks vom Profi zu bekommen. Auch unterschiedlicher Käse wurden vom Dipl. Käs­e­sommelier unter die Lupe ge­nommen und gekonnt präsentiert. Von Mikro Greens bis zum Qualitätsvergleich von Lebensmitteln wur­de Gusto auf mehr ge­macht. Auf sein Credo „Kochen be­ginnt im Garten” wird großen Wert ge­legt. Das heimische Superfood wird direkt im Garten geerntet und in die Küche geliefert.
Weiters zeigte Direkt­vermarkterin und Marmeladenexpertin Renate Christandl auf, dass sich aus den Produkten Holunder und Aronia viele Köstlichkeiten zubereiten lassen.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"