Auftakt mit Qualitätswertungsspielen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Stephan Kaufmann von der TMK Trautmannsdorf. Stephan Kaufmann von der TMK Trautmannsdorf.

Im Rahmen der diesjährigen Konzertwertung in der Sporthalle Fehring wagten sich 16 Blasmusikkapellen aus der gesamten Steiermark vor eine hochkarätige ­Jury. Das durchschnittliche Gesamtresultat lag bei 91,2 Punkten (Vergleich 2017: 89,6). Gemäß den Worten von Kommissionsvorsitzenden, Landeskapellmeister Mag. Dr. Manfred Rechberger, darf man ab 85 Punkten von sehr guter Blasmusik sprechen. Demgemäß war das Ergebnis für die Blasmusikvereine eine beachtliche Qualitätsauszeichnung. Hervorzuheben ist die Trach­tenmusikkapelle Trautmannsdorf, welche das Wo­chen­end-Höchstergebnis von 96,5 Punkten, und somit ein fulminates Prüfungsergebnis erspielte.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

Süd Ost Journal online lesen (e journal)

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"