Special Olympics: LNW-Sportler holten Silber und Gold

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Lebenshilfe NetzWerk-Mannschaft: Michael Stocker, Marion Schrotter, Markus Unger und Trainer Johann Saria (links). Die Lebenshilfe NetzWerk-Mannschaft: Michael Stocker, Marion Schrotter, Markus Unger und Trainer Johann Saria (links).

Kürzlich fanden in Villach die nationalen Winterspiele von ­Special Olympics statt. Die drei Stocksportler Mario Schrotter  aus Wittmannsdorf, Michael Stocker aus Entschendorf und Markus Unger aus Gnas konnten  in den Einzelbewerben allesamt in ihren Leistungsgruppen Gold holen. Michael Stocker wurde zudem als österreichischer Staatsmeister gekürt, da er in der stärksten Leistungsgruppe siegte. Bei den Mannschaftsbewerben in der Kategorie „Unified” kämpfte die LNW-Mannschaft zusammen mit Trainer Johann Saria, der als Unified-Sportler antrat, ebenfalls um den österreichischen Staats­titel. Es wurde Stocksport auf ­hohem Niveau gespielt. Nach  drei Siegen und einer Niederlage holte die Mannschaft schließlich den Vizemeistertitel - die Freude über die Silbermedaille war groß. Wir gratulieren recht herzlich! 

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"