Fuck Friday - Fürstenfeld als Gallisches Dorf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) M. Eibel, V. Meier, Bgm. F. Jost mit „Zombie” H. Kaufmann. (v.l.:) M. Eibel, V. Meier, Bgm. F. Jost mit „Zombie” H. Kaufmann.

Der 29. November ist in Fürstenfeld kein „schwarzer Tag”, sondern ein Tag, an dem die Bevölkerung zum Nachdenken angeregt wird. Mit einer tollkühnen Aktion der Wer­begemeinschaft Fürstenfeld, sagte die oststei­rische Kleinstadt den „Onlinezombies” den Kampf an. An jenem Frei­tag, an dem sich jährlich die Online-Rabattschlacht zuspitzt, zeigten Fürstenfelds Betriebe plakativ auf: Was wäre wenn alle bloß noch online einkaufen?

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"