Silber für „Nostradamus“ bei der weltweit größten Weinbewertung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Über den AWC-Silbersieg des Kultweines „Nostradamus“ freut sich Winzer Franz Pichler sehr. Über den AWC-Silbersieg des Kultweines „Nostradamus“ freut sich Winzer Franz Pichler sehr.

Es ist nun Gewissheit, dass der aktuelle „Nostradamus“ bei der „Austrian Wine Challenge Vienna“ (AWC) in seiner Kategorie mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurde.
Somit große Freude bei „Nostradamus-Erfinder“ KommR Hannes Krois und dem Bad Waltersdorfer Winzer Franz Pichler. Der Kultwein „Nostradamus“ besteht in seiner Cuveetierung aus Zweigelt (45%), Merlot (35%), Cabernet Sauvignon (10%), Blaufränkisch (10%). Ein wunderbarer strukturstarker und dennoch süffiger Rotwein. Im Geschmack nach Kirschen, Brombeeren und Blaubeeren. Hinüber in den langen Abgang attraktive Ansätze nach Leder und Bitterschokolade. Ein herr- licher Wein des Jahrganges 2015, der bestens zu den herbst- lichen Wildspezialitäten passt. Erhältlich im Weinhof Pichler und im Bergstadl in Bad Waltersdorf, Am Leitersdorfberg 64. Info: Tel. 0043(0)6642207411, www.weinhof-pichler.com.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"