Diese Seite drucken

„Herzogs Bierbotschaft“ in Wundschuh ist Schlaraffenland der Bierspezialitäten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Im Gastgarten servieren Braumeisterin Anita Herzog das Hausbier und Sohn Richard das knusprige Braubackhendl. Begeistert von der „Bierbotschaft“ als Gast ORF-Legende Günther Bauer. Im Gastgarten servieren Braumeisterin Anita Herzog das Hausbier und Sohn Richard das knusprige Braubackhendl. Begeistert von der „Bierbotschaft“ als Gast ORF-Legende Günther Bauer.

von Hannes Krois
Mit „Maß & Ziel“ ist Biertrinken ein höchst gesunder Genuss. Schon die alten Ägypter bezeichneten Bier als „flüssiges Brot“. Wer das Kas­­tanienbier Pietra in Korsika, das Porterhouse-Bier in Großbritannien, das herzhafte Schwarzbier in Krumau oder das klare, erfrischende Pils aus Bremen liebt, der kommt auf kurzem Weg zum höchsten Biergenuss. Mitten in der Landschaft in Wundschuh gibt es „Herzogs Bierbot­schaft“. Einstens ein schmu­cker Bauernhof, seit Jahren ein wunderbares Brau-Gast­haus. Eine optische Zierde schon allein als Bauwerk. Die Bio-regionale Speisekarte fas­ziniert: Leberknödel- oder Fleischstrudelsuppe sowie Schwarzbrot-Bierschaumsuppe und Flecksup­pe. „Bier-Botschafts-Burger“, Brau­back­hendl, Schweinebraten mit Bier-Sauerkraut, Steirer Cordon Bleu, Rindsgulasch, Knusperkarpfen im Bierteig, Erdäpfelsalat usw. Dazu jede Menge Natursäfte und natürlich im Mittelpunkt das Bier. Herzogs handgebraute Biere in unglaublicher Vielfalt. Bis zu 80 verschiedene Biere braut auf dem Brau-Anwesen seit Jahren die Braumeisterin Anita Herzog. Mittlerweile ist Sohn Hannes als jüngster Brau­meister beim Bierbrauen voll aktiv. Wöchentlich mehr­mals werden in der Brauerei wunderbare Biere gebraut. Als Basis 15 verschiedene Getreidesorten fürs Malz. Weiters Wasser, Hopfen und Hefe. Mit wunderbarer Schaum­krone schmecken Hausbier, Herbstbier, Festbier, Weizen, Maisbier, Erd­äpfelbier, Stout, Pils, Curcu­mabier, Rosmarinbier, Ginbier, Basilikumbier sensatio­nell. Das Angebot der wei- teren Biere ist unglaublich. Etliche Biere im Gasthaus werden vom Fass ausgeschenkt. Wer ohne die Herzog-Bierspezialitäten auch zuhause nicht auskommt, der kann die Biere im Tragerl, in der Kiste oder in Fässern ab 15 bis 50 Liter mitnehmen. Anita Herzog stammt aus Mitterlabill und ist gelernte Tischlerin. Zehn Jahre sodann Montage-Tischlerin. Bei Fenster und Türen kennt sie sich besonders gut aus. Dann der Liebe wegen nach Wundschuh - hier verwirklichte sie mit der Brauerei und der „Bierbotschaft” ihren Herzenswunsch. Weil Anita so gerne Bier trinkt ...
Bierbotschaft: Tel. 0043(0)676/3530560.
Montag und Dienstag Ruhetag.

Bis zu 80 verschiedene Biere brauen Braumeisterin Anita Herzog und ihr Sohn Hannes. Höchste Bierqualitäten in allen Geschmacksrichtungen. Für jeden Geschmack gibt es in der „Bierbotschaft“ somit das richtige Bier.