Beste Olivenöle kommen von Tourismuslegende Ivo Silic im slowenischen Portoroz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Riesenfreude bei Ivo Silic und Oberkellner Amer im Fischlokal Fritolin über die großflächige Süd-Ost Journal-Reisereportage mit den Olivenöl-Spezialitäten von den Hügeln von Portoroz. Riesenfreude bei Ivo Silic und Oberkellner Amer im Fischlokal Fritolin über die großflächige Süd-Ost Journal-Reisereportage mit den Olivenöl-Spezialitäten von den Hügeln von Portoroz.

von Hannes Krois
Spitzenreiter unter den allerbesten nativen Olivenölen an der slowenischen Adriaküste ist das unglaublich fruchtige „Ölerlebnis“ von Ivo Silic in Portoroz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Ivo Silic war als Tourismus- und Hotel-Legende immer auf der Suche nach den besten Weinen und Ölen. Somit ist es  ihm gelungen, einen alten Olivenhain auf dem Hügel über den Salinen in Portoroz zu erwerben. Die anfängliche Pensions-Beschäftigung wurde für Ivo zu einem erholsamen Vollzeit-Job. Die autochthonen Olivensorten auf Ivos Bäumen werden 24 Stunden nach der Ernte kalt gespreßt. Das Ergebnis ist ein wunderbares, höchst aromati­sches und gesundes Olivenöl. Vier Löffel täglich senken medizinisch erwiesen, den Cholesterinspiegel und fördern die Gesundheit von Herz und Blutgefäßen.
Ivos extra natives Olivenöl gehört immer zu den Siegern bei den amtlichen Olivenöl-Verkostungen. Stammgast ist Ivo Silic seit Jahren im bekannten Fischlokal Fritolin in Portoroz. Hier gibt es besten Malvasia als Hauswein und die wunderbarsten regionalen Fisch­gerichte. Reservierung unter Tel. 0036/56740210.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"