„Das Goldene Stamperl” verliehen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Überreichung fand durch BM Elisabeth Köstinger statt. Die Überreichung fand durch BM Elisabeth Köstinger statt.

Jüngst fand in Wieselburg die Verleihung „Das Goldene Stam­perl” statt. Es ist dies die größte Edelbrandprämierung Österreichs. Insgesamt wurden 1.614 Edelbrände aus allen Bun­desländern einge­reicht, so auch die edlen Tropfen von Ro­bert Selinschek aus Pichla bei Mureck. Die Freude war groß als sein Rosenblütenmuska­tel­ler zum besten Trau­ben­brand Ös­ter­reichs gekürt wurde.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"