Erich Pucher zelebrierte Kochkunst in der Klause

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Erich Pucher mit Tochter Alina und Hausherr Dr. Dolf Dominik. Erich Pucher mit Tochter Alina und Hausherr Dr. Dolf Dominik.

von Hannes Krois
Erich Pucher (3 Hauben Rahm- huab`n) und derzeit mit 2 Hauben als Chefkoch im Lambrechterhof in St. Lambrecht, kocht manchmal auch für seine Freunde.
Demnach arrangierte der begnadete Koch ein sechsgängiges Menü in dem wunderschönen Gesundheitsgut „Klause“ in schönster Bad Gleichenberger Lage.
Für Dr. Dolf Dominik und seine Freunde ein kulinarisches „Erlebnis des Jahres“. Und so begann die köstliche Schlemmerreise: Terrine von der Ganslleber und Reh auf geräucherter Entenbrust mit Birnenkonfit und Brioche.
Sommelier Hugo zelebrierte dazu die passenden Weine. Es folgte die Suppe von der Karotte mit Ingwer, Koriander und Lamm-Polpette am Spieß. Danach Lachswürfel auf Spinat-Risoni mit Pekanuß-Limetten-Salz und Sprossen. Dann Surf & Turf vom Perlhuhn mit Scampi auf Schnittlauchpüree. Sommelier Hugo präsentierte Rotweine. Denn es gab Rehrücken mit Portweinlack auf Zucchini-Kohlrabi-Kartoffel und Rot- krautkonfit.
Als Dessert Kokos-Panna Cotta mit Kokos Eis in der Hippe auf weißem Schoko in der „Himbeer-Suppe“. Es war einfach grandios. Ähnliche köstliche Menüfolgen des Kochkünst- lers Erich Pucher gibt es im Lambrechterhof... Nix wie hin!

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"