LFS Hatzendorf setzt auf Regionalität

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
LAbg. Franz Fartek überreicht die Urkunde an LFS-Direktor DI Franz Patz. LAbg. Franz Fartek überreicht die Urkunde an LFS-Direktor DI Franz Patz.

Die LFS Hatzendorf und das Steirische Vulkanland arbeiten nun enger zusammen. Für LAbg. Franz Fartek vom Steirischen Vulkanland ist klar, dass eine gute Ausbildung der jungen Landwirte für die Zukunft der kulinarischen Region unumgänglich ist. Als Zeichen der Zusammenarbeit wurde der Fachschule die Vulkanland-Markenlizenz verliehen, womit die Schule ihre regionale Ausrichtung sichtbar machen kann. Laut ­Direktor DI Franz Patz macht sich bereits ein frischer Wind bemerkbar, indem neue Ideen auftauchen!

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"