FC Südburgenland konnte Skiny als Sponsor gewinnen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Das Team des FC mit Gaby Hrovat u. Kiki McGowan von Skiny. Das Team des FC mit Gaby Hrovat u. Kiki McGowan von Skiny.

„Wer sagt, dass Mädchen nur in den Ballettunterricht gehen und Jungs nur Fußball spielen dürfen? Immer mehr verschwimmen die Grenzen in unserer Gesellschaft. Man will sich weniger darüber definieren, ob man männlich oder weiblich ist, sondern viel mehr darüber, wie man sich fühlt. Das wollen wir unterstützen und ­des­halb war es uns wichtig, ein ­Sponsoring für einen Verein zu übernehmen, der eben nicht         dem klassischen Rollenbild ent­spricht”, so Skiny-Marke­t­­ing­di­rek­­torin Kiki McGowan über die Kooperation. Das „EVERY Body In-Festival“ in Wien, bei dem in Vorträgen, Workshops und Dis­kus­sionen die Themen Körperkultur und Body Positivity behandelt wurden, markierte für den FC Skiny Südburgenland den Start der zweijährigen Zusammenarbeit - danach ging es zum 3-tägigen Modeshooting nach Vorarlberg.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"