„Schisserl Oma“ im Visier/104 JAHRE plus 110 Tage

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schisserl Oma, Maria Sonnleitner aus Markt Hartmannsdorf, ist weiterhin recht zufrieden mit sich und ihrem Alltag. Natürlich geht vieles nicht mehr so gut, sie hört schwer, man muss mit ihr richtig laut und langsam sprechen. Aber trotzdem geht sie mit Zuversicht in jeden neuen Tag. „Wenn es so bleibt, darf ich nicht klagen“, meint sie. Kürzlich versuchte sie sich wieder auf ihrer Zither und sang: „Mariechen saß weinend im Garten...“. Zwar leise und langsam,  doch sehr beeindruckend.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"