Die Stadt Weiz verteilte rund 450 Sicherheitswesten an die Kinder

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bgm. Erwin Eggenreich und sein Team übergaben Sicherheitswesten an die Erstklassler der VS Weizberg. Bgm. Erwin Eggenreich und sein Team übergaben Sicherheitswesten an die Erstklassler der VS Weizberg.

Gerade jetzt, in der dunkelsten Zeit des Jahres, ist es für FußgängerInnen im Straßenverkehr besonders wichtig, frühzeitig gesehen zu werden. Während ein dunkel gekleidetes Kind bei schlechten Sichtverhältnissen vom Autofahrer erst aus 25 bis 30 Meter gesehen wird, werden Kinder mit reflektierender Kleidung bereits aus einer Entfernung von 130 bis 160 Metern erkannt! „Als sicherste Gemeinde Österreichs ist es der Stadt Weiz ein großes Anliegen, dass unsere Jüngsten heil von A nach B kommen’, so Bgm. Erwin Eggenreich. Aus diesem Grund hat die Stadtvertretung von Weiz den Kindergarten- bzw. Kinderkrippenkindern und Erstklasslern Sicherheitswesten übergeben. Im Rahmen der Übergabe der Sicherheitswesten an die VS Weizberg gratulierte Bgm. Erwin Eggenreich gleichzeitig der Schule zur Auszeichnung „Kompetenz im Klimaschutz“. vom Bildungs-Bundesministerium.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"