LKH Hartberg betreibt eigenen Kindergarten mit Kinderkrippe

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Leitung des LKH und Betriebsratsvorsitzender Alois Lugitsch-Strasser (r.) mit Vertretern des Hauswirtschaftsdienstes und Kindergartens. Leitung des LKH und Betriebsratsvorsitzender Alois Lugitsch-Strasser (r.) mit Vertretern des Hauswirtschaftsdienstes und Kindergartens.

Aus Anlass des 20-Jahr-Jubiläums des LKH Hartberg wurden das ganze Jahr über alle Bereiche  der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei der letzten Pressekonferenz war es der Hauswirtschaftsdienst mit dem Reinigungs-, Hol- und Bringdienst und der Näherei.  Die 24 Reinigungskräfte sind täglich im Einsatz, um die 17.000 Quadratmeter große Bodenfläche, weiters die 390 Waschbecken und 191 Toieletten des LKH zu reinigen. Der Hol- und Bringdienst führt sämtliche Ver- und Entsorgungsarbeiten durch. Er versorgt alle Bereiche des Hauses mit den benötigten Materialien sowie mit Essen. Er übernimmt auch die Entsorgung von Müll, Wäsche und dergleichen mehr. Das LKH Hartberg betreibt auch einen Kindergarten und eine Kinderkrippe, die den Kindern von Betriebsangehörigen zur Verfügung stehen. Falls Plätze frei sind, werden auch externe Kinder aufgenommen.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"