Ferienmesse Wien: Das Burgenland versprüht Urlaubsstimmung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
LH Hans Peter Doskozil konnte am Eröffnungstag auf der Ferien-Messe Wien beim VIP-Empfang viele prominente Gäste willkommen heißen. LH Hans Peter Doskozil konnte am Eröffnungstag auf der Ferien-Messe Wien beim VIP-Empfang viele prominente Gäste willkommen heißen.

Getreu dem Werbeslogan „Die Sonnenseite Österreichs“ präsentierte sich kürzlich das Burgenland im besucherfreundlichen Design und mit den besten Urlaubsangeboten auf der diesjährigen Ferien-Messe - Österreichs größter Tourismusmesse - in Wien. Mit dieser führenden Publikumsmesse für Tourismus in Österreich sollte mit rund 800 Ausstellern aus rund 80 Ländern der Start in die Tourismussaison 2020 eingeläutet und Lust auf Urlaub in Österreich gemacht werden. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Landesrat Christian Illedits, Landesrat Mag. Heinrich Dorner, Landesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler und Hannes Anton, Geschäftsführer der Burgenland Tourismus GmbH, konnten am Eröffnungstag auf der Ferien-Messe Wien beim bereits traditionellen VIP-Empfang auf dem Burgenlandstand Spitzen der Kultur, des Tourismus und der Wirtschaft begrüßen.
„Die Ferien-Messe Wien hat für das Burgenland seit jeher einen hohen Stellenwert und ist für uns auch eine ganz wichtige Präsentations-Plattform. Der heutige Messe-Eröffnungstag unterstreicht einmal mehr das große Interesse am Tourismusland Burgenland. Ich denke, dass wir mit unserer zentralen Lage im Herzen Europas, im strategisch wichtigen Schnittpunkt zwischen Wien, Bratislava und Budapest erfolgreich punkten und mit unserer Gesamtheit an touristischen Schwerpunkten, wo jeder das Seine dazu beiträgt, optimistisch in die Zukunft blicken können“, stellte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil beim Empfang fest. Ein Schwerpunkt des Burgenland-Auftritts auf Österreichs größter Urlaubs- und Reisemesse ist das Radfahren. Außerdem soll den Interessenten die beeindruckende Natur, verschiedene Wellness-Angebote sowie der Wein- und Kulinarik-Genuss nähergebracht werden. Auch die großen Festivalveranstalter und Kulturanbieter sind heuer allesamt auf der Messe vertreten, um für ihr Angebot zu werben.
Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig: „2019 war für den burgenländischen Tourismus ein tolles Jahr. Für 2020 präsentierten wir auf der Ferien-Messe Wien die bunte pannonische Angebotspalette unseres Bundeslandes.”

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"