WKO Burgenland warnt: „Ortskerne sind vom Aussterben bedroht!”

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Andrea Gottweis setzt sich für Belebung der Ortszentren ein. Andrea Gottweis setzt sich für Belebung der Ortszentren ein.

Die ersten Roh-Daten der Kaufkraftanalyse 2019 sind alarmierend: Nur noch 12 Prozent der burgenländischen Handelsflächen liegen in den heimischen Stadt- bzw. Ortszentren. Der burgenländische Handel fordert die Politik auf umgehend aktiv zu werden.
„Der enorme Rückgang ‚belebter‘ Flächen in den Ortskernen führt zu einem Funktionsverlust unserer heimischen Zentren. Eine sinkende Besucherfrequenz führt in der lokalen Wirtschaft oft zu Leerständen, welche die Innenstädte zunehmend unattraktiver machen. Die Zentren verlieren somit weiter an Anziehungskraft und letztlich findet in vielen burgenländischen Gemeinden das Leben nicht mehr ‚innen statt‘. Hier müssen wir mit vereinten Kräften gegensteuern,“ so Spartenobfrau KommR Andrea Gottweis.
Diese Bedenken bestätigt die 2019 von der Wirtschaftskammer Burgenland beauftragte Kaufkraftanalyse. Die ersten Zahlen sind alarmierend: So ist beispielsweise die Kaufkraft-Eigenbindung - also jener Anteil des Kaufkraft-Volumens, der auch tatsächlich im Burgenland ausgegeben wird – seit 2009 von 78,8 % auf nunmehr 74 % im Jahr 2019 gesunken. Dabei fließt ein beträchtlicher Teil der Kaufkraft in den ausländischen Internethandel ab.
Interessant dabei ist, dass die Kaufkraft-Eigenbindung sinkt, obwohl die Verkaufsflächen im Burgenland in den letzten 10 Jahren um ganze 19 % gestiegen sind. Dieses fragwürdige Missverhältnis zwischen sinkender Kaufkraft-Eigenbindung und enorm steigenden Verkaufsflächen wurde nicht zuletzt durch die burgenländische Raumplanung begünstigt. Mit der im Sommer 2019 verabschiedeten neuen Raumordnung wird diesem Trend nicht entgegengewirkt, es fördert diese Entwicklung sogar. „Die Tatsache, dass nur mehr 12 % der burgenländischen Handelsflächen in den Ortskernen liegen, sollte der Politik zu denken geben und erfordert rasche Maßnahmen gegen das Sterben der Ortszentren”, so Gottweis.

 

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"