Der Lions Club Südburgenland lädt zu seinem 28. Benefizkonzert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dr. Alfred Kollar und das Team des Lions Club Südburgenland stellten Konzertprogramm vor. Dr. Alfred Kollar und das Team des Lions Club Südburgenland stellten Konzertprogramm vor.

Bereits zum 28. Mal findet am 28. Dezember im Kulturzentrum Oberschützen das Benefizkonzert des Lions Club Südburgenland mit dem Symphonieorchester der Volksoper Wien unter der Leitung von Ola Rudner statt.  Als Solisten fungieren Siphiwe McKenzie (Sopranistin) sowie Miroslav Dvorsky (Tenor). Bei einer Pressekonferenz in der OSG Oberwart wurde  das Programm für das heurige Benefizkonzert vorgestellt.
Der Lions Club Südburgenland engagiert sich seit zwölf Jahren für Menschen mit Demenz. Dieses Jahr werden mit dem Reinerlös zwei Einrichtungen in Oberwart unterstützt.
Die Tagesbetreuungsstätte „Seniorengarten“ sowie die Seniorenwohngemeinschaft Plus „Demenz (im) Zentrum“ werden personenbezogen unterstützt. Seit dem Jahr 2007 bis zum Jahresende 2020 werden somit insgesamt 90.000 Euro für die Betreuungen zur Verfügung gestellt – sehr zur Freude von Dr. Klaus Peter Schuh und seinem Team. Präsident des Lions Club Südburgenland ist derzeit Dr. Günter Sinz, unterstützt von seinem Sekretär DI Thomas Zalka.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"