Tourismusprojekt ArcheON mit Ungarn weckt großes Interesse

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am Hannersberg wurde das grenzüberschreitende Projekt vorgestellt. Am Hannersberg wurde das grenzüberschreitende Projekt vorgestellt.

Der Tourismusverband Region Oberwart, das Landesmuseum Burgenland und die Gemeinden Hannersdorf und Schandorf sind Projektpartner des INTERREG Projektes „ArcheON“.  Die Bevölkerung wurde vorab zu einem gemeinsamen Infoabend nach Burg eingeladen.  Und die Präsentation für Presse und Rundfunk war schon zuvor am Hannersberg, wo auch die ungarischen Partner anwesend waren. Ziel des grenzüberschreitenden INTERREG-Projektes mit dem Savaria Museum und dem Savaria Tourismus in Szombathely ist die Aufbereitung der an historischen und archäologischen Werten reichen Region Südburgenland und dem Komitat Vás in Ungarn.  Auf Basis der Erkenntnisse der archäologischen Grabungen in Hannerdorf und Schandorf, werden daraus touristische Angebote für die Gäste der Region entwickelt.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"