Die Pflegedrehscheibe im Bezirk Weiz wird bestens angenommen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Landesrat Mag. Christopher Drexler (m.) mit den Verantwortlichen der Pflegedrehscheibe im Bezirk Weiz und Leitern der verschiedenen Pflegemanagement-Stellen. Landesrat Mag. Christopher Drexler (m.) mit den Verantwortlichen der Pflegedrehscheibe im Bezirk Weiz und Leitern der verschiedenen Pflegemanagement-Stellen.

„Wenn Menschen Pflege brauchen, ist das nicht nur für den Betroffenen, sondern meist auch für die Angehörigen und alle im Umfeld eine Ausnahmesituation”, weiß Gesundheits- und Pflegelandesrat Mag. Christopher Drexler unter ande­rem aus vielen Gesprächen. Aus diesem Grund hat er, beginnend mit dem Jahr 2018 die „Pflegedrehscheibe” in den steirischen Bezirken ins Leben gerufen. Die Pflegedrehscheibe ist eine zentrale Anlauf- und Servicestelle für ältere Menschen, die Pflege und Unterstützung benötigen, sowie für deren Angehörige. Ziel ist es, Fragen zu Pflege und Betreuung zu klären, die Situation der Pflegebedürftigen zu analysieren und somit die richtige Versorgung, im richtigen Umfang und zur richtigen Zeit zu gewährleisten. Pflege­bedürftige und ihre Angehörigen erhalten Unterstützung bei der Organisation der benötigten Pflege- und Betreuungsleistungen. Über die Gren­zen von Versorgungseinrichtungen hinweg, wird für und mit dem jeweiligen Klienten ein individuelles Versorgungspaket erhoben, geplant, ausgeführt, koordiniert und evaluiert.
Nach einer Pilotphase der Pflegedrehscheibe in den Bezirken Weiz, Hartberg-Fürstenfeld und Deutschlandsberg sowie seit März 2019 auch in Voitsberg, werden im Jahr 2020 Pflegedreh­schei­ben in allen steirischen Bezirken eingerichtet. In den Pilotbezirken wurden bisher insgesamt mehr als 2.000 Beratungsfälle bearbeitet. Das untermautert eine große Nachfrage, der telefonisch, über Hausbesuche und mit Beratungsgesprächen durch die Mitarbeiterinnen der Pflegedreh­schei­be nachgekommen wurde. Im Bezirk Weiz ist die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Caroline Altenbur­ger die kompetente An­sprechs­person für die Pflege-Anliegen. Sie hat, seit Er­richtung der Pfle­gedrehscheibe in den Räumlich­keiten der Bezirkshauptmannschaft Weiz, An­­fang 2018, 684 Beratungs- und Unterstüt­zungs­­fälle für mehr als 500 Klient­Innen bearbeitet.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"