Ergebnis der Bezirksbefragung stärkt die ÖVP-Vision

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Labg. Franz Fartek und Julia Majcan im Einsatz für die Südoststeiermark. Labg. Franz Fartek und Julia Majcan im Einsatz für die Südoststeiermark.

von Hannes Krois
Der Wahlkampf für die Landtags­wah­len läuft in die Endphase.  Rechtzeitig konnte noch die große Bezirksbefragung der ÖVP-Südoststeiermark prä­sent­­iert werden. Von ÖVP-Bezirks­par­tei-Obmann LAbg. Franz Fartek und der neuen Polit-Hoffnung Julia Majcan. Entsprechend der Aus­wertungen in 25 Gemeinden gibt es verstärkt positive Anmerkungen für die Zukunft. Weiters für die touristische Thermen-Vulkanlandregion. Die ärzt­iche Versorgung und die Wirtschaft haben noch „Luft nach oben“. Die Verkehrsstruktur ist, wie allgemein bekannt, sehr schlecht. Da scheinen B68 und auch eine Anbindung Ilz sehr oft auf. Wie LAbg. Franz Fartek erklärte, muss vieles noch getan werden, dass die Menschen von der Region Südoststeiermark nicht abwandern. Zudem ist ein wichtiger Punkt das Thema der Arbeitsplätze und der Kauf regionaler Produkte und damit der Einkauf in den Geschäften der Städte und nicht im Internet. Allein aufgrund der Arbeitsplatz-Sicherung und wegen des Klimawandels. Für Julia Majcan ist die Befragung eine Bestätigung für all ihre Ideen und Vorhaben, die sie als Politikerin für die Menschen in der Süd­oststeiermark einbringen will.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"