Spatenstich für neuen Wohnbau der OSG & Gemeinde Kemeten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bgm. W. Koller und OSG-Chef Dr. A. Kollar mit den Verantwortlichen. Bgm. W. Koller und OSG-Chef Dr. A. Kollar mit den Verantwortlichen.

Mit „sehr erfolgreich” kann man die Zusammenarbeit der OSG - Oberwarter Siedlungsgenossenschaft - mit der Gemeinde Kemeten am besten beschreiben. 35 Wohnungen sind so in den vergangenen Jahren entstanden. Nun wurde mit dem Bau des neuesten OSG-Projekts mittels kürzlich stattgefundenen Spatenstich ge­startet: Nach den Plänen des ortsansässigen Baumeister Ing. Gerald Krautsack werden in den nächsten Monaten am Buchenweg zum einen moder­ne Wohnungen, zum anderen schi­cke Reihenhäuser in Niedrigener­giebauweise errichtet. Im ersten Bauabschnitt entsteht ein Wohnhaus mit 6 Wohnungen,  beinhaltet gemütliche Kleinwohnungen mit 56 m2 sowie Familienwohnungen zu 79 m2. Die 6 Reihenhäuser weisen eine Größe von 100 m2 und 120 m2 bei moderner Architektur, mit offen gestaltetem Wohn-Essbe­reich, sowie sonniger Terrasse auf.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"