Aufbruchstimmung bei der SPÖ Wahlkreiskonferenz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) LAbg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch, LH-Stv. Mag. Michael Schickhofer, LAbg. Cornelia Schweiner, LGF Günter Pirker. (v.l.:) LAbg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch, LH-Stv. Mag. Michael Schickhofer, LAbg. Cornelia Schweiner, LGF Günter Pirker.

Aufbruchstimmung herrschte bei der Wahlkreiskonferenz der beiden SPÖ-Regionalorganisationen Ost- und Südoststeiermark für die kommende Landtagswahl im Forum Kloster in Gleisdorf.
Rund 160 wahlberechtigte De­le­gierte zeigten sich nach der Vor­stellung der KandidatInnen hoch­motiviert für diese weichenstellende Wahlauseinandersetzung der nächsten Wochen. Nach dem Impulsreferat von LAbg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch, in dem  er seine Arbeit für die Region und das Land skizzierte, sowie dem Hauptrefe­rat von Landeshauptmann-Stv. Mag. Michael Schickhofer, unter dem Motto „Heute Morgen. Übermorgen”, wurde die KandidatInnen-Liste des Wahlkreises 2 (Weiz, Hartberg-Fürstenfeld, Süd­oststeiermark) mit einem überwäl­tigenden Votum bestätigt. Schickhofer erhielt eindrucksvolle 99,35 Prozent Zustimmung.

Letzte Änderung am Mittwoch, 30 Oktober 2019 09:20

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"