Die 6. Leader „Kunst.Hot.Spots” Skulptur in Mitterdorf/R. enthüllt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bgm. Franz Kreimer (l.) zeigt stolz das Ergebnis der 6. Hufeisenskulptur. Bgm. Franz Kreimer (l.) zeigt stolz das Ergebnis der 6. Hufeisenskulptur.

5 Finger an einer Hand zeigt das Ergebnis der 6. Hufeisenskulptur des Leader-Projekts „Kunst.Hot. Spots” in der Gemeinde Mitterdorf/R., welches vor dem Ge­mein­deamt Mitterdorf/R. aufgebaut und unlängst feierlich eröffnet wurde. Das Gesamtprojekt umfasst 10 Skulpturen, hat ein Gesamtprojekt­volumen von 85.500 Euro und wird mit 60 Prozent gefördert. Das För­derprogramm Leader wird über das Regionalressort des Landes Steiermark (Abteilung 17) als landesverantwortliche Stelle abgewickelt. „Es ist wirklich spannend zu sehen, für welches Motiv sich die jeweilige Gemeinde entscheidet. Und auch bei dieser Skulptur ist der kommunale Bezug deutlich zu erkennen”, zeigt sich Obmann Erwin Eggen­reich von der 6. Skulptur beeindruckt. Von der Skulptur „Teil des Gemeindewappens in 3D” ist auch Franz Kreimer, Bürgermeister von Mitterdorf/R., begeistert.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"