Der Sicherheitstag in Weiz zog alle Register

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Neben zahlreichen Vorführungen war die beeindruckende Entstehungsbrandbekämpfung das Highlight für die vielen Besucher. Neben zahlreichen Vorführungen war die beeindruckende Entstehungsbrandbekämpfung das Highlight für die vielen Besucher.

Die Stadtgemeinde Weiz, die heuer zur sichersten Gemeinde Österreichs gewählt wurde, veran­staltete vor Kurzem, gemeinsam mit dem Zivilschutzverband Steiermark und den örtlichen Hilfs- und Rettungsorganisationen einen Sicherheitstag. Dieser ging beim „Garten der Generationen” im Orts­teil Krottendorf über die Büh­ne. Das Interesse der Bevölkerung war sehr groß: So konnten vormittags bereits rund 1.500 SchülerInnen aus verschiedenen Schulen begrüßt werden. Am Nachmittag nahmen die 1.200 BesucherInnen am Sicherheitstag teil und verfolgten aufmerksam die einzelnen Darbie­tungen. So konnten die Zuschauer sehen, wie perfekt die Rettungs- und Hilfsorganisationen zusam­men­arbeiten und erlebten an die­sem Tag beeindruckende Hundevorführungen, Wasserrettungs­sze­narien sowie Rettung aus luftiger Höhe hautnah mit.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"