Hartberger Oktoberfest feierte sein 50-Jahr-Jubiläum

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der St. Johanner Gemeindevorstand, Fam. Pfeifer und der Geistlichkeit. Der St. Johanner Gemeindevorstand, Fam. Pfeifer und der Geistlichkeit.

Das Hartberger Oktoberfest feierte heuer sein 50-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass lud die Gemeinde­vertretung von St. Johann in der Haide die Bevölkerung sowie die Senioren und Pensionisten des Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld zu einem Festgottesdienst in das große Festzelt ein. Zelebriert wurde die Heilige Messe von Kreisdechant Franz Brei, auch weithin bekannt als „singender Pfarrer”, gemeinsam mit Pfarrer Mario Brandstätter, dessen Weihrauch-Ausstellung in St. Magdalena am Lemberg sich großer Beliebtheit erfreut. Vor der Heiligen Messe begrüßte Bgm. Günter Müller die vielen Gäste und bedankte sich bei der Familie Pfeifer, die vor 50 Jahren das Hartberger Oktoberfest eingeführt und vor 22 Jahren auf das Festgelände in St. Johann in der Haise verlegt hat. „Damit hat sie unsere Gemeinde weit über die Ge­meindegrenzen hinaus bekannt ge­macht”, betonte Bgm. Müller.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"