Erasmus+ Projekt „Timetravel” Der BS Pinkafeld

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
In der Berufsschule Pinkafeld wurde das Erasmus-Projekt vorgestellt. In der Berufsschule Pinkafeld wurde das Erasmus-Projekt vorgestellt.

Das Projekt „Timetravel” (Zeit­rei­se), das seit zwei Jahren läuft, ist ein Projek, das durch die EU finanziert wird (Erasmus+). Es soll zur bes­seren Integration von SchülerInnen mit Migrationshintergrund in Österreich und Deutschland dienen. Partnerschulen an diesem Projekt sind das Berufliche Schulungszentrum Limbach/Oberfrohna Deutschland und die Landesberufsschule Pinka­feld. Beide Schulen verbindet eine 20-jährige Partnerschaft.
Ziel des Erasumus+ Projektes war es, Fenstermodelle in verschiedenen Fertigungsarten zu erstellen. Dabei wur­de ein Fenster der neuen Kirche in Wolkenburg (bei Chem­nitz) maß­stabsgetreu in verschiedenen Fertigungsarten herge­stellt. Dabei kamen SchülerInnen aus verschie­de­nen Schulstufen zum Einsatz. Schü­ler aus dem Berufsfindungsjahr in Deutschland, Maturanten und Tisch­­lertechnikerInnen (2. Klasse/ A) der Berufs­schule Pinkafeld.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"