„Transgourmet Cash&Carry“ in Feldbach und Oberwart präsentiert 26.000 Artikel

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
„Transgourmet Cash&Carry“ Austria-Chef Thomas Panholzer mit Mag. Georg Fersch und Christian Schranz. „Transgourmet Cash&Carry“ Austria-Chef Thomas Panholzer mit Mag. Georg Fersch und Christian Schranz.

Abholmärkte und Zustellservice mit über 26.000 Artikeln im sogenannten „Food- und Nonfood Sortiment“ präsentieren die Transgourmet-Märkte in Graz, Bruck/ Mur, Feldbach und Oberwart. „Transgourmet Cash&Carry“ verkauft nicht nur Qualitäts-Lebensmittel und Gastro-Zubehör an die Kunden aus der kulinari­schen Welt der Gastronomie, der Buschenschenken und der Zeltfeste. Speziell bei der Ausrichtung von Events und diversen Festen ist „Transgourmet Cash&Carry“ gerne ganzheitlich mit all seinen Möglichkeiten behilf­lich. Die Richtung des Unternehmens läuft in Qualität. Verstärkt in regionale Qualität. Gut 3.500 regionale und internationale Weine und Schaumweine sind auch im Online-Angebot verankert.
Mag. Georg Fersch, der nationale Standort-Geschäftsführer präsentiert ein nochmals verstärktes Sortiment in allen Segmenten. Von Fleisch bis Fisch, Gemüse, Käse und sowieso allem, was in der Gastronomie wichtig ist. Transgourmet Österreich versteht sich als der verlässliche Großhandelspartner für Gastronomie, Hotellerie und Gewerbetreibende. Seit 2016 ist die Firma Teil des zweitgrößten Unternehmens im europäischen Abhol- und Belieferungsgroßhandel. Ein „Diamant“ von „Trans­gourmet Cash&Carry“ sind die Premium-Kaffeerösterei JAWAREI, der Wein-und Getränkefachhandel „Trinkwerk“ und die Premiummarke „Cook“.

Beste Qualitäts-Lebensmittel und regionale Produkte im Zeichen von „Transgourmet Cash&Carry“.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"