Überwältigende Blütenpracht und neue Blumenhoheiten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Siegerwagen „Mostkrug & Jägerhut” des Bauernbundes und Jagdvereines St. Lorenzen/W. Der Siegerwagen „Mostkrug & Jägerhut” des Bauernbundes und Jagdvereines St. Lorenzen/W.

Bei traumhaften Wetter besuchten jüngst tau­sende Blumenbegeisterte den 15. Blumenkorso der Steirischen Blumenstraße in St. Lorenzen am Wechsel. Die Gemeinde trug diesen bereits zum zweiten Mal, nach 1999, erfolgreich aus. Die 18 atemberaubenden und mit Blumen geschmückten Festwägen bezauberten dabei Jung und Alt.
Vormittags hatten die BesucherInnen die Gelegenheit, die Blumenwägen der Blumenstra­ßen­gemeinden in ihrer vollen Pracht zu bestaunen. Danach startete der offizielle Blumenkorso mit den fantasievoll gestalteten Wägen, welche von den Musikkapellen St. Lorenzen am Wechsel, Festenburg und Dechantskirchen begleitet wurden, durch den Ort. Am späten Nachmittag fanden die Prämierung der Blumenwägen sowie die Vorstellung der neu gewählten Blumenhoheiten der Steirischen Blumenstraße in der neuen Fest­halle von St. Lorenzen am Wechsel statt. Die Ver­antwortlichen sowie die fleißigen und krea­tiven Blumendamen des Siegerwagens „Most­krug und Jägerhut” des Bauernbundes und des Jagdvereines St. Lorenzen am Wechsel durften sich über den 1. Platz bei der Prämierung durch eine sechsköpfige Jury freuen. Den 2. Platz konn­te die Gemeinde St. Kathrein am Offenegg mit ihrem Wagen „VogelBär und Wandern mit Alpaka” ergattern. Den 3. Platz teilten sich die Gemeinden Strallegg, mit dem Motiv „Verliebt in Strallegg”, und die Trachtenkapelle St. Lorenzen am Wechsel, mit dem Motiv „Stabführer”.
Der Höhepunkt des Blumenkorso war die Vor­stellung sowie die Krönung der neuen Blumenhoheiten. Die Wahl fand bereits Tage zuvor im kleinen Rahmen im Kultursaal von St. Lorenzen am Wechsel statt. Die neue Blumenkönigin Doris Holzer aus St. Lorenzen am Wechsel und ihre beiden Prinzessinnen Elisa Ehrenhöfer aus Ehrenschachen bei Friedberg und Selina Maria Binder aus Pacher bei Strallegg lösen somit Helena I, Kathrin und Michaela, die 2017 beim Blumenkorso in Fischbach gewählt wurden, nach 2-jähriger Regentschaft ab. Auf die neuen Hohei­ten wartet eine spannende Zeit mit vielen Events.

Die neu gewählte Blumenkönigin und ihre Prin­zessinnen sowie die alten Blumenhoheiten.
Kreativ gesteckte, atemberaubende Blumenmotive beim Blumenkorso in St. Lorenzen/W.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"