In Tschechien rücken 2020 Burgen und Schlösser in den Vordergrund

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Im Fokus sind zahlreiche wunderschöne Schlösser & Burgen. Im Fokus sind zahlreiche wunderschöne Schlösser & Burgen.

Auch für das kommende Jahr hat CzechTourismus ein eige­nes Destination Manual vorbe­reitet, um der Tourismusbranche ein Handbuch zu einem ausgewählten Themenschwerpunkt in die Hand zu geben und ihr die Arbeit, unter anderem bei der Programmerstellung zu erleichtern.
Während im heurigen Jahr unter anderem Brünn, Ostrau und Olmütz im Vordergrund standen, fokussiert sich das neue Destination Manual 2020, neben der Hauptstadt Prag auf die Schätze der Städte Pardubice, Písek, Lieberec (dt. Reichenberg), Königgrätz und Třebič. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Schlössern und Burgen, wie z.B. Čzeský Šternberk, Loket, Štramberk und Kremsier - Plätzen, an denen man sich wie ein Adeliger fühlen kann.
Weiters finden Touristiker im neuen Destination Manual 2020 Routenempfehlungen zu den Themen „Auf den Spuren der Liechtensteiner” und „West­böhmischer Barock”.
Das neue B2B Manual ent­hält auch ein Kapitel über die traditionelle tschechische Gastronomie, das Industrieerbe des Landes, zu dem unter anderem die weltbekannte Auto­marke Škoda und die Marke Jawa gehören sowie Tipps zu den besten Kur- und Wellness-Orten des Landes.
Diese reichen von Luhačovice in Ostmähren über Lednice in der UNESCO-Kulturlandschaft Südmährens bis nach Teplice, dem ältesten Spa in Mitteleuropa, und zum berühmten Dreibäder-Dreieck. Weitere Informationen unter www.czechtourism.com.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"