Die besten Tischlerlehrlinge bei Toni Ulrich in Bad Gleichenberg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) J. Kerber, C. Pink, A. Ulrich, M. Pichler und W. Ramminger. (v.l.:) J. Kerber, C. Pink, A. Ulrich, M. Pichler und W. Ramminger.

Seit drei Jahrzehnten ist Anton Ulrich, von der Tischlerei Ulrich in Bad Gleichenberg, für die stei­ri­schen Tischlerlehrlinge zuständig. Das authentische Vorleben, Praktizieren und die Begeisterung für den Tischler-Beruf zu wecken, war und ist sein Ziel. Und das ist ihm mit Bravour gelungen! Wieder einmal hat Toni Ulrich die Sieger vom Bun­deslehr­lings­wettbewerb für Österreich aus den einzelnen Lehrjahren zu sich nach Bad Glei­chenberg eingeladen. Und er weiß, wie man ein erfahrenes, erfolgrei­ches Trai­ner­­team zusammenstellt. Der jahr­zehntelange Einsatz hat sich vollends gelohnt: Die Gold­me­daille beim 60. Bun­des­lehr­lings­­wett­be­werb in Rust in Produktion und Planung hol­ten sich Matthias Pichler aus Grafen­dorf (1. Lj.) und Wolfgang Ramminger aus St. Margarethen/R. (3. Lj.). Den zweiten Platz sicherte sich Juliane Kerber aus Feldbach (4.Lj.).

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"