Vorstellung der FPÖ Kandidaten Nationalratswahl im Bezirk Weiz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) GR Rober Wölfer, GR Elisabeth Schreck, GR Daniela Sager und BPO Vize-Bgm. Patrick Derler. (v.l.:) GR Rober Wölfer, GR Elisabeth Schreck, GR Daniela Sager und BPO Vize-Bgm. Patrick Derler.

Ende September findet die Natio­nalratswahl statt, dementsprechend werden nun die Kandidaten des Be­zirkes Weiz vorgestellt. Die Liste führt, sowie auch schon im Jahr 2017, Vizebürgermeister Patrick Derler aus Birkfeld an. Auf Platz zwei folgt Gemeinderat Robert Wölfler aus Sinabelkirchen, Mitglied der Bezirksparteileitung und seit Jänner Kammerrat für die Freiheitlichen Arbeitnehmer. Natürlich darf auch die weibliche Unterstützung im Bezirk nicht fehlen. Auf Platz drei und vier folgen Daniela Sager aus Pischelsdorf am Kulm und Elisabeth Schreck aus Naas. Beide Damen sind ebenfalls Mitglieder in der Bezirks­partei­lei­tung und Gemeinderäte in deren Gemeinden.
„Im Wahlkampf werden wir hervorheben, wer in der türkis-blauen Bundesregierung der Reformmotor war”, so Bezirksparteiobmann Vi­ze­bürgermeister Patrick Derler. Die FPÖ in der Regierung hat viele so­ziale Errungenschaften aufzu­wei­sen, wie zum Beispiel die Einfüh­rung des Familienbonus Plus, die Senkung der Arbeitslosenversi­che­rungsbeiträge für Geringverdiener, die Einführung des Passfotos auf der E-Card, um Missbrauch vorzu­beugen, die Einführung der Mindestpension bei 40 Arbeitsjahren von 1.200 Euro netto sowie die Ein­sparungen in der Verwaltung durch die Kassenreform und vieles mehr! Weitere Inhalte sind Sicherheits-, Migrations- und Bildungspolitik.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"