Kochbuch „Lieblingsrezepte der oststeir. Mamas” ist ein Hit

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
(v.l.:) BH Mag. Max Wiesenhofer, Mag. Denise Schiffrer-Barac, Sarah Bauernhofer mit ihren Kindern, Mag. Gerad Fuchs und Mag. Bernd Holzer. (v.l.:) BH Mag. Max Wiesenhofer, Mag. Denise Schiffrer-Barac, Sarah Bauernhofer mit ihren Kindern, Mag. Gerad Fuchs und Mag. Bernd Holzer.

Vor vier Jahren gründete die Si­na­belkirchnerin Sarah Bauernhofer die Facebook-Gruppe „Von Mama zu Mama - Oststeiermark”. Ihr Ziel war, sich zu vernetzen und sich über Themen, die Mütter be­schäftigen, auszutauschen. Aus den 50 anfäng­lichen Mitgliedern sind mittlerwei­le 2.500 geworden. Außerdem gibt es eine eigene Fa­cebook-Seite, die ebenfalls bereits 1.050 Personen abonniert haben.
Heuer startete sie ein neues Chari­ty-Projekt und brachte das Koch­buch „Lieblingsrezepte der oststei­rischen Mamas” - ein Koch­buch von Mütter für Mütter heraus. Die Idee stieß bei den oststeiri­schen Mamas auf große Begeisterung, sodass aus den anfänglich geplanten 70 Lieblingsrezepten 100 wurden und aus den 300 geplanten Büchern schließlich 1.000. Aufgrund der gro­ßen Nachfrage gibt es bereits die zweite Auflage. Mit dem Rein­ge­winn aus dem Kochbuchverkauf unterstützt sie bedürftige Familien aus der Region sowie Frauen und Mächen in Ne­pal. Jüngst erfolgte die Übergabe des Schecks in der Höhe von 3.000 Euro von Sarah Bauernhofer für den Kinderfonds des Bezirkes Hart­berg-Fürstenfeld.
Über diese Spen­de freute sich BH Mag. Max Wiesenhofer, der ge­mein­sam mit Sozialreferatsleiter Mag. Bernd Holzer, Sozialarbeits­leiterin Mag. Gerda Fuchs und der steirischen Kin­der- und Jugendanwältin Mag. Denise Schiffrer-Ba­rac den Scheck in Empfang nahm.
Das Kochbuch kostet 29 € und kann unter vonmamazu­mama­@ gmx.at bestellt werden!

Letzte Änderung am Dienstag, 03 September 2019 09:51

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"