Bgm. Josef Haberl ist nun Ehrenbürger

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Symbolische Schlüsselübergabe an Nachfolger Ewald Deimel. Symbolische Schlüsselübergabe an Nachfolger Ewald Deimel.

Bürgermeister Josef Haberl hat nach 40 Jahren im Gemeinderat, nach 16 Jahren als Vizebürgermeister und nach 14 Jahren als Bürgermeister nun seine Funktion zurückgelegt. In dankbarer Anerkennung und Würdigung seiner besonderen und außerordentlichen Verdienste um die Gemeinde Ottendorf a.d.R. hat der Gemeinderat mit seiner letz­ten Sitzung den einstimmigen Be­schluss gefasst, an Josef Haberl die höchste Auszeichnung der Ge­mein­de zu erteilen. Josef Haberl wurde die Ehrenbürgerschaft der Gemein­de Ottendorf a.d.R. verliehen. Die Gemeinde organisierte dazu ein großes Abschiedsfest, bei dem unter Anwesenheit von sehr vielen Ge­meindebürgerInnen, Freunden, Fa­milienmitgliedern, Vereinen und Weg­begleitern an Josef Haberl diese Ehrenbürgerschaft feierlich überreicht wurde. Vizebürgermeister Ewald Deimel würdigte in seiner Ansprache die umfangreichen und besonderen Leistungen von Sepp Haberl. „Wenn man durch Ottendorf geht, sieht man, was sich durch Sepp Haberl alles getan hat und was alles entstanden ist.” Im Besonde­ren wies Vizebürgermeister Deimel auf die Großprojekte, wie das Veranstaltungszentrum hin.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"