LH Mag. Doskozil besuchte das Hotel Larimar in Stegersbach

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
LH Mag. Doskozil (2.v.l.) mit LT-Präs. Dunst (2.v.r.), Hotelier KR Haberl (r.) und Lebensgefährtin Daniela Lakosche (l.) sowie die Küchenchefs. LH Mag. Doskozil (2.v.l.) mit LT-Präs. Dunst (2.v.r.), Hotelier KR Haberl (r.) und Lebensgefährtin Daniela Lakosche (l.) sowie die Küchenchefs.

Vor Kurzem besuchte LH Mag. Hans Peter Dos­kozil das Hotel & Spa Larimar und zeigte sich von den jüngst eröffneten Well­ness­er­weite­rungen beeindruckt. In nur fünf Wochen wurde das Hotel Larimar zu einem wahren Paradies vergrö­ßert. Hotelier KR Johann Haberl investiert dafür jährlich in sein Hotel in Stegersbach. Heuer wurde der Schwimm- und Saunabereich, der Garten sowie das Restaurant, das Premium Spa und diverse Nebenräume großzügig auf höchstem Ni­veau um 3,2 Millionen Euro ausgebaut. „Der Tourismus im Burgenland entwickelt sich sehr positiv. Speziell im Südburgenland ist der Thermal- und Wellnesstou­rismus zu einem starken Standbein der regio­nalen Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung geworden. Da sind Leitbetriebe wie das Larimar immens wichtig. Ich gratuliere KR Haberl und seinem Team zum gelungenen Ausbau”, so LH Doskozil.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"