ÖBAHO übergab der Chance B ein Schweizer Therapiegerät

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Karl Wieland (2.v.l.) in der Tagesförderstätte Gleisdorf der Chance B. Karl Wieland (2.v.l.) in der Tagesförderstätte Gleisdorf der Chance B.

Karl Wieland, Obmann des Ver­eins ÖBAHO, hat der Chance B das Schweizer Therapiegerät Giger MD zur Verfügung gestellt. Das Gerät wird in der Tagesförderstätte Gleisdorf eingesetzt, wo es die KundInnen der Chance B als Ergänzung zur Erreichung ihrer persönlichen Ziele nutzen können. Christine (8) will z.B. allein auf einem Pferd sitzen und Karl (58) will seine Kreislaufprobleme in den Griff bekommen und ohne Schmer­zen durchschlafen. So verschieden, wie die KundInnen der Chance B sind, so verschieden sind ihre Ziele. Die TherapeutInnen und Fachkräfte der Chance B helfen dabei, diese Ziele zu erreichen. Unterstützung erhalten sie seit Kurzem vom computergesteuerten Therapiegerät, wel­ches die Mobilität von Menschen verbessert, weil es natürliche Gelenksbewegungen nach­ahmt. „Neue Technologien ermög­lichen großartige Chancen - Dan­ke an Karl Wieland”, so Chance B.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"