Beste Unterhaltung & Kulinarik beim Paldauer Straßenfest

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Stets gut gelaunt: Bürgermeister Karl Konrad (re.) in geselliger Runde. Stets gut gelaunt: Bürgermeister Karl Konrad (re.) in geselliger Runde.

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten hunderte Besucher aus Nah und Fern bei freiem Eintritt das Paldauer Straßenfest. Insgesamt 35 regionale Institutionen - von den heimischen Vereinen, über Direkt­vermarkter bis hin zu den Paldauer Wirten - stellten entlang der Ortsdurchfahrt ihre Produkte vor. Allein 17 regionale Kulinariker sorgten für das leibliche Wohl. Auf zwei verschiedenen Bühnen wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm ge­bo­­ten, u.a. Einlagen der Kindergarten-Kinder, der Schüler aus Volks- und Neue Mittelschule,  Hip-Hop-Tanz­einlagen sowie eine Hap-Ki-Do-Vorführung. Für beste Stimmung sorgten diverse Musikgruppen, wie z.B. die Jungen Paldauer, Styrina, Dr. Jekyll & the Hyde Company, Manfred Gradwohl und seine ALLSTARS, die Rockband der Musik­schule, u.v.m.. Bestens organi­siert wurde das gelungene Fest vom über­parteilichen Kulturausschuss.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"