Bachprojekt in Schwarzautal mit erstem Verweilplatz gestartet

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Bankerlgarnitur auf dem ersten Schwarzaubach-Verweilplatz in Wolfsberg „weihten“ Bürgermeister Alois Trummer und Hannes Krois ein. Die Bankerlgarnitur auf dem ersten Schwarzaubach-Verweilplatz in Wolfsberg „weihten“ Bürgermeister Alois Trummer und Hannes Krois ein.

Wie die Quelle für einen Bach, so stehen für ein erfolgreiches Projekt zuerst Emotion, Gedanken und die Idee. So gesehen hatten Süd-Ost Journal Herausgeber Hannes Krois und Schwarzautals Bürgermeister Alois Trummer den Schwarzaubach in den Mittelpunkt zahlreicher Gespräche gestellt. Der Schwarz­aubach mit Verweilplätzen als Erholungszone für all jene, die einfach Freude und Lust haben, sich rund um den Bach zu erholen und die Natur zu genießen.
Diese Schwarzaubach-Initiative fand sehr bald auch bei den angrenzenden Gemeinden großen Anklang. Den Schwarzaubach als verbindendes Element über Gemeinde- und Bezirksgrenzen hinweg, haben die Gemeinden Pirching/ Traubenberg und Kirchbach-Zerlach im Bezirk Südosteiermark    mit den Gemeinden Schwarzautal, St. Veit und Murfeld im Bezirk Leibnitz zu einer vertieften Kooperation geführt. Sozusagen vom Ursprung des Schwarzaubaches in Pirching/Traubenberg bis zur Mündung in die Mur in Murfeld. Der Schwarzaubach als Lebensader, als Naturschauspiel, Erholungszone und touristischer Impuls. Somit wird sich mit dem Schwarzaubach als Mittelpunkt und natürliche Verbindung der Gemeinden auch ein neuer Wirtschaftsraum gesellschaftlich prägen.
Das Schwarzaubach-Projekt findet hinsichtlich Fauna und Flora und Naturschutz auch eine neue Ausrichtung für die Menschen und speziell auch als lebendiges Erfahrungsprojekt für die Schulen. Den ersten Verweilplatz gibt es nun bereits am Altarm des Schwarzaubaches in Wolfsberg, gleich bei der Tennisanlage.
Mit der zusätzlichen Errichtung einer Brücke zwischen der Siedlung Süd und dem Wohnhaus „Alte Mühle“ist dieser Verweilplatz auch für die Wolfsberger Bevölkerung ein höchst idyllisches Platzerl.
Als Schattenspender wurden auch Obstbäume gepflanzt. Die Reinhaltung des Verweilplatzes hat natürlich oberste Priorität.

Auf dieser Relaxlliege aus Holz fühlten sich die beiden Schwarzaubach-Initiatoren sehr wohl und von Alltag und Stress entschleunigt.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"