Stadtwerke Hartberg ausgezeichnet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Stadtwerke-GF Stefan Lorenzoni /4.v.l.) und sein ambitioniertes Team. Stadtwerke-GF Stefan Lorenzoni /4.v.l.) und sein ambitioniertes Team.

Toller Erfolg für die Stadtwerke Hartberg: Dem Energieversorger wurde in München der internationale „Energiewende Award 2019“ verliehen. Das Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsinstitut EuPD Research testete im Rahmen eines eigens ent-wickelten Qualitätsmodells 1.800 Energieversorger in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Dabei wurde aus Sicht des Endkunden bewertet, in wel-cher Ausprägung und Qualität die Energieversorger im Rahmen der Energiewende Informationen, Produkte und Serviceleistungen bereit­stellen. Die Stadtwerke Hartberg konnten sich dabei den Award in der Kategorie „Strom“ sichern. „Die Verleihung des Awards ist eine Bestätigung der Vorreiterrolle der Stadtwerke Hartberg in Sachen erneuerbare Energien und Angebotsinnovation. Der Award ist Ausdruck dafür, dass die Stadtwerke Hartberg mit ihrem Innovations-kurs auf dem richtigen Weg sind und ich danke allen Mitarbeitern für diesen Erfolg“, so Geschäftsführer Stefan Lorenzoni. Auch als regionaler Energieversorger könne man mit innovativen Leistungen und Produkten einen wertvollen Beitrag zur Energiewende leisten, die nach Kräften zu fördern sei.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"