Finale von „Rock am Meer“ auf der Insel Krk

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Bands heizten den zahlreichen Fans im kroatischen Malinska ein. Die Bands heizten den zahlreichen Fans im kroatischen Malinska ein.

Was 2010 mit einer Band aus Graz begann, endete beim zehnten – und vorläufig letzten – „Rock am Meer“-Festival in Malinska auf der kroatischen Insel Krk mit zahlrei- chen Acts. Initiiert wurde das gelungene Festival im malerischen Hafen von Malinska ursprünglich von den Brüdern Heimo und Wolfgang Haider vom Reisebüro Hakali in Hitzendorf.
Die entspannte Atmosphäre am Meer, gelungene Live-Acts und coole Drinks machte „Rock am Meer“ bei Festival-Fans aus Nah und Fern beliebt.  Mit dabei waren beim „Finale“ neben Floyd Club die Grazer Indie-Rocker The Sado-Maso Guitar Club und The Base, die (Austro-)Pop-Band Solarkreis, die Punk-Pop-Bands Psihomodo Pop und Hladno Pivo aus Kroatien, die Funk-Gruppierung Grapevine Babies sowie die Rockabilly-Band The Good Rockin’ Daddies aus dem Erzgebirge.

soj gewinnspiel button

soj reisen button

soj buch vom plattensee bis zur mur von paul puntigam

zeitreise

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"