VS St. Martin/R. ausgezeichnet

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Einige SchülerInnen der Volks­schule St.  Martin/R wurden jüngst ausgezeichnet: Alissa Potetz und Emma Höpperger nahmen bei der Preisverleihung des Malwettbewerbes von Amnesty International Österreich teil. Beim Känguruwett­bewerb konnte Jonas Halb (3. Schul­stufe) den 1. Platz im Burgenland und den 3. Platz österreichweit erringen, Christian Wagner (1. Schul­stufe) wurde 3. landesweit.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"