Vierter Oberkrainer Volksmusikabend

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Organisatoren, Musiker und Gemeindevertreter mit Bgm. Müller. Organisatoren, Musiker und Gemeindevertreter mit Bgm. Müller.

Sehr gut besucht war war der Kul­tursaal in der Volksschule St. Johann in der Haide anlässlich des vierten Oberkrainer-Volksmusikabends, zu dem die Behinderten-Selbsthilfegruppe Hartberg-Fürstenfeld geladen hatte. BSG Hartberg-Fürstenfeld-Obmannstellvertreter Robert Narnhofer freute sich dazu auch Bgm. Günter Müller und Vzbgm. Walter Berghofer, den Bgm. von Mörbisch im Burgenland Markus Binder und den Hartberger Vzbgm. Herwig Matejka begrüßen zu können. Sein Dank galt allen, die zum Gelingen des Abends für einen guten Zweck beigetragen haben. Das „Ringkogl Trio“, die „Original Oberkrainer Freunde" sowie der mehrfache Harmonika-Staatsmeister Thomas Haider aus Stubenberg sorgten für beste musikalische Unterhaltung. Durch das Programm führte Walter Flucher, der mit einigen humoristischen Einlagen für Unterhaltung sorgte. Spannendes Highlight des Abends war eine große Verlosung, bei der es schöne Preise zu gewinnen gab. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den Aktivitäten der BSG Hartberg-Fürstenfeld zugute.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"