Ehrenzeichen “Goldenes Kleeblatt” für Landtagspräsidentin Verena Dunst

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
LT-Präs. Verena Dunst erhielt von der LR Daniela Winkler und Jugendanwalt Christian Reumann das „Goldene Kleeblatt” verliehen. LT-Präs. Verena Dunst erhielt von der LR Daniela Winkler und Jugendanwalt Christian Reumann das „Goldene Kleeblatt” verliehen.

Im Rahmen der Preisverleihung des „Goldenen Kleeblatts gegen Gewalt 2018" wurde Landtagspräsidentin Verena Dunst das goldene Ehrenzeichen des Vereins „Gewaltfreies Burgenland" verliehen.  Die Landtagspräsidentin zeigte sich erfreut: „Gemeinsam mit dem damaligen katholischen Bischof Paul Ilby und Superintendent Manfred Koch habe ich dieses Forum 2003 ins Leben gerufen. Ich freue mich sehr über das 'Goldene Kleeblatt’ und werde mich weiterhin für ein verstärktes Problembewusstsein und die Schaffung von Lösungen für Betroffene einsetzen." Verena Dunst wurde zur Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt.
Insgesamt 274 Jugendliche reichten ihre „Phantasiegeschichte“ ein. Erste Preisträgerin ist Bea Schmiedl aus Horitschon, welche auch für den besten burgenländischen Beitrag ausgezeichnet wurde.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"