Das weibliche Pendant zum Männerwadl-Foto

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
LH Schützenhöfer & LR MMag. Eibinger-Miedl präsentierten das Wadlfoto. LH Schützenhöfer & LR MMag. Eibinger-Miedl präsentierten das Wadlfoto.

Landeshauptmann und Volkskulturreferent Hermann Schützenhöfer und Tourismus-Landesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl präsentier­ten das weibliche Pendant zum beliebten Männerwadl-Foto, mit dem die Steiermark seit fast 25 Jahren für das Grüne Herz wirbt. In einem ge­meinsamen Projekt von Steiermark Tourismus und Volkskultur Steiermark wurde dieses Pendant auf der Teichalm von der steirischen Foto­grafin Jenni Koller umgesetzt.
„In jugendlicher und farbenfroher Frische repräsentiert das neue Foto die Vielfalt unserer Steiermark in touristischer und volkskultureller Hin­sicht”, freuen sich Schützenhöfer und Eibinger-Miedl nicht nur über das neue Steiermark-Image­foto, sondern auch über die effi­ziente Zusammenarbeit von Volks­kultur und Tourismus. Der Schnappschuss der Männerwadln gelang dem steirischen Fotografen Hans Wiesenhofer 1995 in Tauplitz.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"