Starke Energie-Kooperation von 3 Gemeinden wird fortgesetzt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Vertreter der Gemeinden freuen sich über die Zusammenarbeit. Die Vertreter der Gemeinden freuen sich über die Zusammenarbeit.

Die Gemeinden Bad Gleichenberg, Bad Radkersburg und Straden haben sich vor drei Jahren und in Projekt-Begleitung der Lokalen Energieagentur in Auersbach, zur Klima- und Energiemodellregion „Wein- und Thermenregion Süd- oststeiermark“ zusammengeschlos- sen. In dieser Zeit wurden einige Maßnahmen bereits erfolgreich umgesetzt. Robert Frauwallner von der Lokalen Energieagentur berichtete, dass die Gemeinden in den letzten drei Jahren 1,4 Millionen Euro in Energie-Maßnahmen investiert haben, wobei 522.000 Euro an Förderungen lukriert werden konnten. Unlängst wurde nun eine neue Photovoltaikanlage am Areal der Kläranlage in Bad Glei- chenberg in Betrieb genommen. Gleichzeitig erklärten die Bürgermeister Christine Siegel, Gerhard Konrad und Heinrich Schmidlechner, die Zusammenarbeit um weitere drei Jahre zu verlängern.

Süd-Ost Journal

"Für die Menschen, für die Region"